Lange Nacht der Mathematik 2018

Verfasst am .

Bald ist es wieder soweit: die Lange Nacht der Mathematik lädt zum nächtlichen Knobeln ein! Stattfinden wird dieser spannende deutschlandweite Gruppenwettbewerb am 23./24. November 2018 in den Räumen des FSGs.

Wie auch schon im letzten Jahr werden wir die Nacht zum Tag machen und in Gruppen an interessanten Mathematik-Aufgaben tüfteln. Dabei geht es vor allem um logisches Denken, geometrisches Vorstellungsvermögen, schnelles Rechnen und Pfiffigkeit. In den ersten beiden Runden treten wir als Stein-Gymnasium gemeinsam gegen andere Gymnasien an – und zwar in den Aufgabenstufen 7. Klasse, 8.-9. Klasse und Oberstufe. Schaffen wir es in die 3. Runde, kämpft jede Gruppe (maximal 4 Schülerinnen und Schüler) für sich gegen Gruppen aus ganz Deutschland.

Wir werden es uns dabei im Stein-Gymnasium gemütlich machen, gemeinsam Pizza essen und am Samstag nach getaner Arbeit zusammen frühstücken. Wer müde ist, kann zwischendurch natürlich auch schlafen. Beim Wettbewerb bekommt jede Gruppe einen Raum zum Tüfteln für sich – im Technikraum werden dann die Ergebnisse in eine Internetmaske eingegeben – so dass wir hoffentlich frühzeitig für die 2. und 3. Runde freigeschaltet werden. Es wird einen kleinen Unkostenbeitrag von 5 € geben.

Mehr Informationen und Bewerbungsbögen gibt es ab dem 29. Oktober 2018 bei allen Mathelehrern oder direkt beim LNdM-Organisationsteam (Frau Behrens, Frau Blohm, Frau Sjuts und Frau Weßeling) sowie unter www.mathenacht.de. Bewerbungen werden bis zum 13. November 2018 entgegen genommen.

www.mathenacht.de

Drucken