Logo 1

FSG Banner ballon

Ministerin Gebauer zeichnet das FSG zum zweiten Mal als „MINT-freundliche Schule“ aus

Ministerin Gebauer zeichnet das FSG zum zweiten Mal als MINT freundliche Schule ausAm 30. Oktober war es wieder so weit: Gemeinsam mit vielen anderen Schulen aus ganz NRW erhielt unsere Schule für weitere drei Jahre das Zertifikat „MINT-freundliche Schule“. Der Begriff „MINT“ fasst folgende Schulfächer zusammen: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess. Im Vorfeld erfragte daher die Initiative „MINT Zukunft schaffen“, die das Gütesiegel verleiht, die Aktivitäten des MINT-Bereiches unserer Schule wir gaben Auskunft zum Unterricht, zu Exkursionen, unserem AG-Angebot und unserer Begabungsförderung sowie zu den Kooperationen mit außerschulischen Partnern im MINT-Bereich.

Die Initiative möchte Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein. „MINT Zukunft schaffen“ wirbt für MINT-Studien, MINT-Berufe und MINT-Ausbildungen und will die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren. Vor allem aber will „MINT Zukunft schaffen“ gemeinsam mit seinen Partnern Begeisterung für MINT-Fächer wecken und über die vielseitigen Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren.

Yvonne Gebauer, die Ministerin für Schule und Bildung in NRW, würdigte auf der Verleihung die vielfältigen Aktivitäten der MINT-freundlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen: „Die geehrten Schulen erhalten heute für ihr Engagement im Bereich der MINT-Bildung ein sichtbares Zeichen der Anerkennung. Ein anregender MINT-Unterricht auf der Höhe der Zeit kann aus Schülerinnen und Schüler von Heute Nachwuchs-Forscher oder auch Lehrkräfte für MINT-Fächer von Morgen machen. Den ausgezeichneten Schulen gelingt es, durch gute Konzepte ihre Schülerinnen und Schüler für die spannenden MINT-Fächer zu begeistern.“

Das Zertifikat „MINT-freundliche Schule“ macht für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Unternehmen sowie die Öffentlichkeit die Ehrung sichtbar. Das Zertifikat wird von der Wirtschaft anerkannt und zudem intensiv unterstützt. Seit vielen Jahren wird unsere Arbeit in den MINT-Fächern regelmäßig von der Fiducia & GAD IT AG, Völkel Mikroelektronik und der GWS großzügig unterstützt. Bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen.

Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich auch den Kolleginnen und Kollegen, die in den verschiedenen Fachschaften des MINT-Bereiches unserer Schule seit vielen Jahren stetig mit ihren Ideen und Konzepten MINT mit Leben füllen und attraktiv für unsere Schülerinnen und Schüler machen. Ein herzlicher Dank gilt deshalb auch unseren Schülerinnen und Schülern, die sich in unserem MINT-AG-Bereich intensiv engagieren und seit vielen Jahren mit ihrer erfolgreichen Beteiligung an Projekten und Wettbewerben unser MINT-Profil „krönen“.

Drucken