Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 entdecken ihre Stärken und Potenziale

Verfasst am .

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 entdecken ihre Stärken und Potenziale.jpgAlle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 haben in der letzten Woche im Rahmen des Berufsorientierungsprogramms Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) an einer eintägigen Potenzialanalyse teilgenommen. In kleinen Gruppen wurden verschiedene Aufgaben bearbeitet und gemeinsam Lösungsstrategien für Probleme entwickelt. Im Anschluss findet in dieser Woche für alle Schülerinnen und Schüler jeweils ein 30-minütiges Auswertungsgespräch statt, in dem die eigene Wahrnehmung mit der Einschätzung von Experten abgeglichen wird.
Ziel der Potenzialanalyse ist es, eigene Stärken zu erkennen, erste Anregungen für die eigene Berufswahl zu bekommen und im zweiten Halbjahr bei den Berufsfelderkundungen in verschiedene Berufszweige hineinzuschnuppern.

Sarah Balke und Stefanie Schmitz
Koordination der Studien- und Berufsorientierung

Drucken