Logo 1

FSG Banner Adresse neu

Aktuelles

Galerie

Galerie neu

Presse

Presse oT klein

Termine

Ganzen Kalender anzeigen
 27 Jun          --        Schulbuchrücknahme Jahrgangsstufe I, Teil 1
 28 Jun          --        Schulbuchrücknahme Jahrgangsstufe I, Teil 2
 29 Jun          --        Entlassung der Abiturientia 2018: 9.30 Gottesdienst; 11.00 Zeugnisübergabe
 01 Jul          --        Projektwoche
 01 Jul          --        Studienfahrten Q1

Kick Förderpreis 2019

Die besten Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Erdkunde der Einführungsphase von Herrn Laumann durften sich am Sonntag, den 26.5.2019, auf der Preisverleihung des von den Stadtwerken Münster ausgelobten Schulpreises über die Teilnahmeurkunde freuen. Auch wenn es nicht für einen der vorderen Plätze gereicht hat, waren alle froh bei der Veranstaltung dabei zu sein.

Kick 2019

Die Preisverleihung war ein richtig gutes Event, bei dem man die Ergebnisse von Projekten anderer Schulen bewundern konnte. Zudem war auch die spektakuläre Show eines Magiers mit im Programm und das Burger Buffet am Ende rundete einen gelungenen Nachmittag ab.

 Der Grundkurs Erdkunde der Einführungsphase

Drucken

(WN) Auf dem digitalen Abstellgleis

Münster-Gievenbeck - Wie sehr man im digitalen Zeitalter mittlerweile auch als Schule abhängig vom Internet ist, bekam jetzt das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium zu spüren. Wie Rektor Jürgen Velsinger bestätigte, ist man verwaltungstechnisch vom weltweiten Netz abgeschnitten, was unmittelbar auch Folgen für den Schulalltag hat.   Weiterlesen

Autor: Kay Böckling
© Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten und Münsterische Zeitung) – Alle Rechte vorbehalten 2019
http://www.wn.de      http://www.muensterschezeitung.de

Drucken

Erfolge für Stein-SchülerInnen beim Känguru-Wettbewerb

Erfolge für Stein SchülerInnen beim Känguru Wettbewerb140 Schülerinnen und Schüler des FSG rechneten und knobelten im März an teilweise sehr komplizierten Mathematikaufgaben beim Känguru-Wettbewerb. Nun kam das Preispaket in der Schule an. Jeder Teilnehmer konnte sich über einen Zauberwürfel freuen. Darüber hinaus erreichten neun Schülerinnen und Schüler des Steins Preise im deutschlandweiten Vergleich, wobei die besten fünf Prozent in jeder Altersstufe ausgezeichnet werden.
Einen 1. Preis erzielte Aaron Jacobs (EF). 2. Preise erreichten Jannick Martensson (9a), Annika Knief (7d), Emily Oeltjebruns (6a), Marten Queißert (6a) und Leonie Aschemann (6d). Leonie wurde zusätzlich mit einem T-Shirt für die meisten richtigen Antworten in Folge (21) belohnt. 3. Preise gewannen Jannes Esselmann (6a), Leonard Grewe (5a) und Elise Doebler (5e).
Wir gratulieren allen Preisträgern zu ihrer tollen Leistung!
Johannes Kettner für die Mathe-Fachschaft

Drucken

Die Juniorwahl zur Europawahl 2019

Das Stein hat gewählt – In der vergangenen Woche konnten insgesamt 437 wahlberechtigte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis Q1 ihre Stimme im Rahmen der Juniorwahl abgeben. Stärkste Partei wurde dabei BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, auf die 122 der insgesamt 252 Stimmen entfielen, gefolgt von der SPD und der CDU, die mit jeweils 41 bzw. 19 Stimmen zweit- und drittstärkste Kraft wurden.

Weiterlesen

Drucken

(WN) Schüler lernen maßvollen Umgang mit der Energie

Energie-Projekt am Stein
Münster-Gievenbeck - Die Kinder der Klasse 6c des Freiherr-vom-Stein-Gymnasium wissen Bescheid: „Der Klimawandel hängt auch mit unseren Lebensgewohnheiten zusammen.“
„Wir verbrauchen zu viel Energie“. Oder: „Mit der Kohle geht es irgendwann zu Ende“, sagen sie. Mit der Unterrichtseinheit „Warm-up“ lernten die Schüler von Bildungsexperten der Verbraucherzentrale , dass das Kleine im Großen entscheidend ist, also letztlich die Alltagsgewohnheiten globale Klimaveränderungen beeinflussen.      Weiterlesen
Autorin: Annegret Lingemann
© Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten und Münsterische Zeitung) – Alle Rechte vorbehalten 2019
http://www.wn.de         http://www.muensterschezeitung.de

Drucken

Tennis: WK 2 Team der Mädchen schlägt zur Vizebezirksmeisterschaft auf

Vizebezirksmeister im Tennis 2019Bereits um 7 Uhr morgens starteten Hannah Arens (9e), Sidney Gibmeier (EF), Nicola Deppe, Emma Güß, Caitlyn Lange (alle 9b) und Leah Wächter (7d) mit dem Bus zu den Regierungsbezirksmeisterschaften nach Bottrop. Die Schülerinnen sicherten sich durch einen starken 4:0 Sieg im Halbfinale gegen das Team aus Bottrop den Einzug ins Finale. Dort musste sich das noch junge Stein-Team nach tollem Einsatz dem späteren Bezirksmeister aus Bocholt mit 1:3 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz überwog am Ende die Freude über diesen hervorragenden 2. Platz. Vielleicht geht es im nächsten Jahr noch einen weiteren Platz nach oben, versuchen wird es das Team in jedem Fall!
Stefan Simon und Christina Steingröver

Drucken

(WN) Begegnungen mit Stadtrallye und spanischem Flamenco

Besuch aus Sevilla am Stein

Münster-Gievenbeck - Bereits zum sechsten Mal fand jetzt der Schüleraustausch mit dem Colegio Portaceli in Sevilla und dem Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Gievenbeck statt.
Weiterlesen 
© Zeitungsgruppe Münster (Westfälische Nachrichten und Münsterische Zeitung) – Alle Rechte vorbehalten 2019   
http://www.wn.de                http://www.muensterschezeitung.de 

Drucken

Schüleraustausch des FSG mit Saint-Chamas / Provence vom 06.05. -13.05.2019

Schüleraustausch des FSG mit Saint ChamasNur knapp anderthalb Monate nach dem Besuch unserer französischen Austauschpartner in Münster machten sich 20 Schülerinnen und Schüler des FSG auf, um eine Woche bei ihren Gastfamilien in Saint-Chamas, einer malerischen Kleinstadt in Südfrankreich, zu verbringen.
Bereits am ersten Tag des Aufenthalts konnten alle einen Eindruck von der Außergewöhnlichkeit des provenzalischen Städtchens gewinnen: Oftmals führte der Schulweg über ein neuzeitliches Aquädukt mit weitem Ausblick über die Dächer des Ortes, der durch einen Felsrücken in zwei Hälften geteilt wird. Eine geführte Stadttour und ein feierlicher Rathausempfang durch den Bürgermeister gewährten weitere Einblicke in die lange Geschichte und die Gegenwart des Ortes.

Weiterlesen

Drucken